ÖTV-Doppel-Duell geplatzt

7. Juni 2006, 10:52
posten

Knowle verletzt - Peya mit deutschem Partner Phau kampflos im Viertelfinale

Paris - Das Österreicher-Duell bei den French Open in Paris, dem zweiten Grand Slam-Tennisturnier des Jahres, ist geplatzt. Der Vorarlberger Julian Knowle verletzte sich am Samstag im Mixed-Bewerb und musste auch für das am Sonntag vormittag angesetzte Doppel-Achtelfinale mit dem Niederösterreicher Jürgen Melzer absagen. Damit steht der Wiener Alexander Peya mit seinem deutschen Partner Björn Phau kampflos im Viertelfinale.

Im Mixed-Bewerb, in dem Knowle mit der Russin Anna Schakwetadse gegen Nicole Pratt/Pavel Vizner spielte, rutschte der ÖTV-Daviscupper beim Stand von 4:3 im ersten Satz einem Ball nach und verletzte sich dabei am rechten Unterschenkel, berichtete tennisweb.at. Trotz Behandlung konnte der 32-Jährige nicht mehr weiter spielen. (APA)

Share if you care.