Wieder Störfall in Temelin

5. Juni 2006, 18:42
posten

Druck-Messung in einer Zirkulationspumpe "funktionierte nicht richtig"

Prag/Temelin - Das südböhmische Atomkraftwerk hat einen weiteren Störfall gemeldet. Die Leistung des ersten Blocks musste in der Nacht auf Freitag gesenkt werden, nachdem die Druck-Messung in einer der vier Hauptzirkulationspumpen "nicht richtig" funktioniert hatte. Diese Pumpe wurde kurzfristig abgeschaltet und die Reaktorleistung "im Einklang mit dem Projekt automatisch halbiert", teilte Temelin-Sprecher Milan Nebesar mit.

Freitag früh hätten die Techniker nach einer Analyse der Situation beschlossen, eine Überprüfung der Regulierungs-Bestandteile des Reaktors durchzuführen. Diese Überprüfung werde die Abschaltung der Turbine erfordern. Nach der Auswertung der Kontrolle werde man über das weitere Vorgehen entscheiden, so Nebesar. (APA)

Share if you care.