WM-Limit für Richter

9. Juni 2006, 12:45
1 Posting

Wasserspringerin schaffte Norm beim Weltcup in Rom im ersten Anlauf - Nach Vorkampf im Turmbewerb Siebente

Rom/Wien - Die österreichische Wasserspringerin Anja Richter hat am Freitag im Weltcup in Rom das Limit für die Weltmeisterschaft im März 2007 in Melbourne/Australien erreicht. "Die Wetterbedingungen sind zwar nicht optimal, aber ich habe vom Turm als Siebente im Vorkampf 276,30 Punkte erreicht", erklärte Richter. Das Limit für die Qualifikation wären 260 Punkte gewesen.

Mario Reiff wurde im Vorkampf 16., sie erreichte 244,20 Punkte und verpasste somit die erste Chance sich für die WM zu qualifizieren. Am Freitagnachmittag wurde der Wettkampf, der in einem Freibad stattfand, auf Grund eines Hagelschauers unterbrochen. Bei den Herren bestätigte Constantin Blaha sein 1-m-Brett-Limit für die Europameisterschaft in Budapest. Er belegte unter 38 Teilnehmern mit 348,60 Punkten den 18. Rang. (APA)

Share if you care.