"Prinzessin über Nacht": Paparazzi belagern Schule von Fürst Alberts Tochter

2. Juni 2006, 14:26
posten

Amerikanische Medien berichten von einem Märchen - Vater hat jedoch Thronanspruch ausgeschlossen

Los Angeles - Das Bekenntnis von Monacos Fürst Albert II. zu seiner unehelichen Tochter in den USA hat die Medien in Aufruhr versetzt. In der vergeblichen Hoffnung, ein Foto der 14-jährigen Jazmin Grace schießen zu können, belagerten zahlreiche Paparazzi die Schule des Mädchens im kalifornischen Palm Desert.

Damit der Schulbetrieb fortgesetzt werden konnte, mussten Polizisten vor Ort postiert werden, wie ein Polizeisprecher im Lokalfernsehen berichtete. Laut Polizei sorgte die Fürstenfamilie bisher für den Schutz des Teenagers und seiner Familie. Schuldirektorin Barbara Gibson zeigte sich trotz der medialen Aufregung um die "Prinzessin über Nacht" unbeeindruckt. "Die Kinder lernen, in der Schule und jeder bereitet sich auf das Ende des Schuljahres vor", erklärte Gibson der Lokalzeitung "The Desert Sun". Zur Reaktion der Schüler auf die plötzliche Berühmtheit ihrer Mitschülerin wollte sie sich nicht äußern.

Anerkennung zum Schutz

Albert II. hatte nach lange brodelnder Gerüchteküche am Donnerstag über seinen Anwalt mitteilen lassen, er habe die 14-Jährige offiziell als seine Tochter anerkannt. Er hatte diesen Schritt vor allem mit der Neugierde der Paparazzi in Palm Desert begründet, welche die Lage für die Familie des Mädchens unerträglich gemacht haben.

Kurze Liaison

Laut Medienberichten ist Jazmin Grace das Kind aus einer kurzen Liaison mit der damals noch verheirateten Kellnerin Tamara Rotolo. Vor knapp einem Jahr hat der 48-Jährige bereits den heute dreijährigen Alexandre anerkannt, der aus einer Beziehung mit einer Stewardess aus Togo stammt.

Obwohl keines der unehelichen Kinder Anspruch auf den Grimaldi-Thron hat, berichteten die US-Medien voller Begeisterung über die neue "Prinzessin" in Kalifornien. "Ein Märchen wie aus dem Hollywood-Film", kommentierte der Fernsehsender ABC7 die Nachricht; das Leben von Jazmin Grace habe sich "für immer verändert".

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Seit die 14-jährige Jazmin Grace Grimaldi von ihrem Vater anerkannt ist, kann sie nicht mehr unbeobachtet in die Schule gehen

Share if you care.