Filmkontinent Afrika

2. Juni 2006, 13:37
posten

Juni-Reihe im Wiener Top-Kino zeigt afrikanischen Gegenwartsfilm - Podiumsdiskussion zum Thema "Das Bild, das trügt. Afrika und AfrikanerInnen in den österreichischen Medien"

Wien - Das afrikanische Filmschaffen steht im Mittelpunkt einer vom Verein LichtBlick kuratierten Reihe im Wiener Top Kino. Von 5. bis 13. Juni lautet das Motto "About Africa - Afrika im Film", das einen Blick auf die "Vielfalt und Mannigfaltigkeit dieses Kontinents im Kino" ermöglichen soll, wie es in einer Aussendung des Vereins heißt. Neun Filme thematisieren Afrika "zwischen Tradition und Moderne, Anspruch und Widersprüchlichkeiten".

Identitätsfragen, Familien- und Geschlechterkonflikte, Rassismus, Spiritualität und religiöse Engstirnigkeit sowie "die sich nicht schließen wollenden Wunden der Kolonialisierung" werden aufgeworfen und hinterfragt, etwa in dem "Nouvelle Vague"-artigen Film "Abouna - Der Vater" aus dem Tschad. Kurz vor der Fußball-WM auch passend ist der Film "Yellow Card" aus Simbabwe über den Schüler und Mädchenschwarm Tiyane, der nicht so sehr die Schule als vielmehr den Fußball und die Liebe im Kopf hat.

Ergänzende Diskussion

Die Filme stammen hauptsächlich aus den 90er Jahren bis heute und werden am 14. Juni von einer Podiumsdiskussion in der Galerie Habari (Theobaldgasse 16, 1060 Wien) ergänzt. Dort diskutieren Terezija Stoisits (Grüne), Simon Inou von Radio Afrika und Oberstleutnant Josef Böck zum Thema "Das Bild, das trügt. Afrika und AfrikanerInnen in den österreichischen Medien". Die gesamte Filmreihe wird in Kooperation mit dem Panafrican Forum Austria und dem Internationalem Film Festival Innsbruck veranstaltet.

Der Verein LichtBlick bezweckt die analytische Auseinandersetzung mit filmischen, kulturellen und gesellschaftlichen Phänomenen unter Berücksichtigung von deren Darstellung im Film. Parallel zur Filmreihe wird in der Reihe "Film und Theorie" im Top Kino am 12. Juni außerdem Hans-Christian Schmids Film "Lichter" gezeigt, zu dem Vräath Öhner anschließend im Depot ein Referat hält. (APA)

Share if you care.