Bad Ischl: Bagger stürzte 100 Meter über Felswand

5. Juni 2006, 17:45
1 Posting

Unfall wurde erst Stunden später bemerkt - 22-jähriger Fahrer starb an der Unfallsstelle

Linz - 100 Meter ist ein 22-jähriger Arbeiter aus Bad Ischl (Bezirk Gmunden) am Donnerstag mit dem Bagger über eine Felswand gestürzt. Er wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und starb an der Unfallsstelle. Der Unfall ereignete sich bereits in der Früh, wurde aber erst am Abend entdeckt, als der Mann nicht an seinen Arbeitsplatz zurückkehrte, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Der 22-Jährige fuhr gegen 8.30 Uhr auf der schmalen Forststraße im Gemeindegebiet von Bad Ischl. Er kam aus noch unbekannter Ursache von der Spur ab und stürzte mit dem Bagger 100 Meter tief über eine Felswand in den Graben. Am Abend wurde eine Suchaktion eingeleitet.

Die Bergung des Baggers gestaltet sich schwierig, da das Gelände nur schwer zugänglich und sehr steil ist. Voraussichtlich muss das Gerät in Einzelteile zerlegt werden. (APA)

Share if you care.