Auch Zollfahndung interessiert sich für Fahrzeug

23. Juni 2006, 21:15
posten

Zigaretten in größerer Menge an Bord

Mödling - Der verheerende Busunfall auf der A2 (Südautobahn) bei Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) könnte auch eine Amtshandlung der Zollbehörde nach sich ziehen. Der Zollfahndung wurde von der Autobahnpolizei Tribuswinkel informiert, dass sich in dem Fahrzeug offensichtlich größere Mengen Zigaretten befanden.

"Der Bus ist sichergestellt. Wir wissen derzeit nicht, wie viele Zigaretten an Bord waren", erklärte dazu ein Beamter. Der Zoll habe das Fahrzeug noch nicht gesehen. Dass es zu einer Amtshandlung komme, werde nach der Anzeige der Polizei "zwangsläufig" der Fall sein. (APA)

Share if you care.