Handaufzucht von Waldrappen

4. Juni 2006, 17:34
posten

Im Tiergarten Schönbrunn werden heuer acht Küken von zwei Ziehmüttern aufgezogen

Waldrappen wurden in Europa vor 350 Jahren ausgerottet. Es gibt weltweit nur noch in Marokko und in Syrien kleine freilebende Kolonien, in Zoologischen Gärten werden die Waldrappen aber seit langem in großer Schar nachgezüchtet. Derzeit werden im Tiergarten Schönbrunn in Wien junge europäische Waldrappen von zwei Ziehmüttern, den Zoologinnen Mag. Katharina Zoufal und Mag. Barbara Riedler, mit der Hand aufgezogen.

Dies können BesucherInnen des Streichelzoos ganztags beobachten, aber auch via Internet ist die Aufzucht zu sehen. Das Bild auf die acht Küken aktualisiert sich alle 30 Sekunden, von 13 bis 19 Uhr sind die kleinen Vögel via Live-Webcam zu sehen (www.waldrappteam.at/
hand/handaufzucht.htm
).
(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Zwei ausgewachsene Waldrappen - via Schönbrunn-Webcam sind derzeit acht Küken bei der Aufzucht zu beobachten.

Share if you care.