Sechs Tote bei Selbstmordanschlag

14. Juni 2006, 15:21
posten

Militärfahrzeug mit Sprengstoff-Auto gerammt

Bannu/Islamabad - Bei einem Selbstmordanschlag im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind am Freitag vier Soldaten und die beiden Attentäter ums Leben gekommen. Acht Soldaten seien verletzt worden, als die Attentäter mit ihrem mit Sprengstoff beladenen Auto ein Militärfahrzeug eines Konvois im halbautonomen Stammesgebiet Nord-Waziristan rammten, hieß es von Seiten der Sicherheitsbehörden.

Pakistanische Sicherheitskräfte kämpfen in Waziristan seit Jahren gegen Moslem-Extremisten mit Verbindungen zum Terrornetzwerk Al-Kaida und den Taliban. Diese flüchteten nach der US-Militärintervention Ende 2001 und dem Sturz der radikal-islamischen Taliban dorthin. Hunderte Soldaten und Extremisten wurden seither getötet.(APA/Reuters/dpa)

Share if you care.