Bush droht erneut mit Sanktionen

8. Juni 2006, 14:00
5 Postings

US-Präsident bekräftigt Forderung nach Verzicht Teherans auf Atomprogramm: "Die Iraner haben die Wahl"

Washington - US-Präsident George W. Bush hat dem Iran erneut mit Sanktionen des UNO-Sicherheitsrats gedroht, sollte das Land nicht auf seine Urananreicherung verzichten. "Wir werden sehen, ob das die unveränderliche Entscheidung ihrer Regierung ist", sagte Bush am Donnerstag nach einer ersten ablehnenden Reaktion aus Teheran vor der Presse in Washington. Sollte es so sein, wäre der nächste Schritt der Gang vor den Sicherheitsrat. "Die Iraner haben die Wahl", sagte Bush.

Die USA hatten dem Iran am Mittwoch direkte Gespräche in Aussicht gestellt, sollte das Land die Urananreicherung aussetzen. Der iranische Außenminister Manouchehr Mottaki erklärte daraufhin, sein Land sei zu einem "gerechten und unparteiischen" Dialog bereit, werde aber nicht über seine "unveräußerlichen und legitimen Rechte" diskutieren. Die Erklärung von US-Außenministerin Condoleezza Rice habe "keine einzige neue Idee" enthalten. (APA/dpa)

Share if you care.