Deutschland: Mutter neun toter Babys zu 15 Jahren Haft verurteilt

5. Juni 2006, 17:58
7 Postings

Gericht in Frankfurt/Oder sah Taten als erwiesen an

Frankfurt/Oder - Die Mutter der neun toten Babys von Brieskow-Finkenheerd in Brandenburg ist wegen Totschlags zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Frankfurt (Oder) sah in seinem Urteil am Donnerstag die acht Taten, über die verhandelt wurde, als erwiesen an.

Die Staatsanwaltschaft hatte auf lebenslang wegen achtfachen Mordes plädiert. Die Verteidigung dagegen sprach sich für dreieinhalb Jahre Haft wegen eines Totschlags in einem minderschweren Fall aus. Der Verteidiger hatte bereits vorher bei Verurteilung in acht Fällen Revision angekündigt.

Die 13fache Mutter hatte sich wegen achtfachen Totschlags vor Gericht verantworten müssen. Der Fall eines toten Babys galt bereits vor Prozessbeginn als verjährt.

Laut Anklage hatte die Mutter acht zwischen 1992 und 1998 zur Welt gekommene Kinder nach der Entbindung nicht versorgt, so dass sie starben. Danach soll sie die kleinen Körper in Gefäßen vergraben und diese auf ihren Balkon gestellt haben.

Die skelettierten Leichen waren im vergangenen Sommer auf dem elterlichen Grundstück der Frau entdeckt worden. Der Fund sorgte bundesweit für Aufsehen. Die Angeklagte schwieg während des Prozesses zu den Vorwürfen. (APA/dpa)

Share if you care.