L'Oréal darf The Body Shop übernehmen

22. Juni 2006, 15:19
posten

Franzosen wollen britische Kette als eigenständige Firma weiter führen

Brüssel - Die EU-Wettbewerbsbehörden haben grünes Licht für eine Übernahme der britischen Kosmetik-Kette Body Shop International durch die französische Gruppe L'Oréal gegeben. Wie die Europäische Kommission in Brüssel am Donnerstag mitteilte, drohten durch den Zusammenschluss keine höheren Preise für Kosmetika zu Lasten der Kunden. Auch seien keine anderweitigen Wettbewerbsbehinderungen dadurch im Europäischen Wirtschaftsraum zu befürchten.

Der weltgrößte Kosmetikkonzern L'Oreal bietet 652 Millionen Pfund (rund 940 Mio. Euro) für den Anbieter alternativer Schönheits- und Pflegeprodukte. Body Shop ist in 54 Ländern mit rund 2.000 Filialen vertreten. Das Unternehmen hat sich mit Kosmetik-Produkten aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Bananen-Shampoo und dem Kampf gegen Tierversuche in der Branche einen Namen gemacht. Nach den Plänen von L'Oréal mit seinen Marken wie Garnier und Lancome soll Body Shop weiterhin als eigenständiges Unternehmen geführt werden. (APA/Reuters)

Share if you care.