"Groteske Inszenierung"

30. Juni 2006, 13:26
253 Postings

Die Opposition hat für die Rückkehr von Peter Westenthaler an den Frühstückstisch von Schüssel nur Hohn übrig - Eine Ansichtssache

Bild 1 von 7

Seit Donnerstag, ist die traditionelle Frühstückstafelrunde, bei der Bundeskanzler, Vizekanzler und die Klubobleute der Regierungsparteien vor dem Ministerrat zusammensitzen, um zwei alte Bekannte erweitert worden. Mit von der Partie sind neuerdings der designierte BZÖ-Chef Peter Westenthaler sowie Andreas Khol - letzterer allerdings, wie er selbst sagt, nicht in seiner Funktion als Nationalratspräsident sondern als Obmann des Seniorenbunds. Beiden ist das Kanzlerfrühstück freilich noch aus ihren Zeiten als Klubobmänner vertraut.

Share if you care.