Schulungen stiegen im Mai um 21,40 Prozent

28. Juni 2006, 15:10
3 Postings

62.626 Betroffene drückten die Lehrbank - Die meisten Zuwächse gab es in der Steiermark

Wien - Die Zahl der in Schulung befindlichen Arbeitslosen ist im Mai um 21,40 Prozent oder um 11.059 Personen auf 62.626 Betroffene gestiegen, geht aus der aktuellen Statistik des Arbeitsmarktservice (AMS) hervor. Die Schulungsaktivitäten stiegen in allen Altersgruppen und in allen Bundesländern im Jahresvergleich deutlich an.

Die stärksten absoluten Zuwächse bei den Schulungsteilnehmern gab es im Mai in der Steiermark mit plus 52,1 Prozent, gefolgt von Niederösterreich mit 23,8 Prozent und Oberösterreich mit plus 17,2 Prozent. In Wien nahmen die Schulungen um 9,4 Prozent zu. (APA)

Share if you care.