Go4tech!-FEMtech - Gender Mainstreaming in Bildungseinrichtungen

2. Juni 2006, 20:21
posten
Schnupperkurse für Mädchen, das Te[e/ch]-Kränzchen, gendersensible Didaktik, Erstsemestrigenberatung, mehr Frauen als Lehrbeauftragte - das Projekt go4tech!-FEMtech der Fachhochschule St. Pölten unternimmt eine Reihe von Initiativen, die dazu beitragen sollen, technischen Studien für Frauen attraktiver zu machen. Die Erfahrungen aus diesem und ähnlichen Projekten werden anlässlich einer Fachtagung im Wiener Museumsquartier diskutiert.

Seit Oktober 2004 läuft an der Fachhochschule St. Pölten das von der FFG finanzierte Projekt go4tech!-FEMtech. Ziel ist, junge Frauen für eine technische Laufbahn zu motivieren. "Um technische Studien für junge Frauen wirklich attraktiv zu machen, muss man als Bildungsinstitution an verschiedenen Ebenen ansetzen. Es gilt nicht nur die Einstiegshürden möglichst gering zu halten, sondern es müssen vor allem Maßnahmen gesetzt werden, die den Studienalltag für Frauen in technischen Studien erleichtern", so die Projektleiterin Dipl.-Ing. Dorothea Erharter.

Der go4tech!-Sommercampus für junge Frauen und zahlreiche Schnupperkurse während des Schuljahres bieten angehenden Studentinnen der Fachhochschule St. Pölten ausreichend Gelegenheit, sich über das zukünftige technische Studium zu informieren und hineinzuschnuppern.

Tutorien, Beratungsstunden, elektronische Informationsforen und Lerngemeinschaften sollen den Studieneinstieg für junge Frauen an den technischen Studiengängen der Fachhochschule St. Pölten erleichtern und bestehende Informationsdefizite ausgleichen. Die Erweiterung des didaktischen Repertoires der Lehrbeauftragten hinsichtlich gendersensiblerem Vorgehen erfolgt durch Sensibilisierungs- und genderspezifische Weiterbildungsmaßnahmen.

Fachtagung "Gender Mainstreaming in Bildungseinrichtungen"

Bei der Fachtagung "Gender Mainstreaming in Bildungseinrichtungen", am 9. Juni von 9:30 bis 17 Uhr im Wiener Museumsquartier, Arena 21, diskutieren ExpertInnen, PraktikerInnen und Interessierte auf Einladung der Fachhochschule St. Pölten die Einführung von Gender Mainstreaming an Bildungseinrichtungen. Brigitte Ederer ist die Schirmfrau der Veranstaltung. (red)

Links

Fachtagung
Nähere Informationen und Programm

go4tech!- Sommercampus in St. Pölten startet in die nächste Runde
Share if you care.