Zertifikate: ABN Amro-OpenEnd-Zertifikat auf den CIT-Index

20. Juni 2006, 11:30
posten

Canadian Income Trusts versprechen hohe Ausschüttungen - Von Walter Kozubek

Die Börsenachterbahn der vergangenen Wochen zeigt gerade jetzt wieder einmal, wie Nerven schonend die Veranlagung in Produkten mit geringer Korrelation zu den Finanzmärkten sein könnte. Wer einen Teil seines Portfolios in solch vermeintlich wenig korrelierenden Finanzprodukten veranlagen möchte, könnte sich einmal das neue ABN Amro-OpenEnd-Zertifikat auf den CIT-Index ansehen.

Genau so wie bei den Real Estate Investment Trusts (REITs), entfällt bei den Canadian Income Trusts die Doppelbesteuerung, da deren Erträge direkt und ohne steuerlichen Behandlung an die Anteilseigner ausbezahlt werden.

Die Canadian Income Trusts sind Kapitalgesellschaften, die an der Toronto Stock Exchange gelistet sind und staatlich überwacht werden. Wegen des rechtlichen Treuhandstatus sind die verpflichtet, die verfügbare Liquidität an die Anteilseigener auszuschütten. Da der wesentliche Anteil an Income Trusts in Branchen mit geringem Re-Investitionsbedarf agiert, können auch in Zukunft überproportionale Ausschüttungen erwartet werden.

Um auch europäischen Anlegern den bisher nicht möglichen Zugang zu CITs zu ermöglichen, kreierte ABN Amro den High Yield Income Trusts–Index, der sich derzeit aus 15 gleich gewichteten Rohstoffunternehmen zusammensetzt, da diese derzeit die höchsten Dividenden auszahlen.

Die Zusammensetzung des Index wird 2 mal jährlich geprüft und gegebenfalls angepasst. Neben den Unternehmen aus dem Rohstoffsektor stehen auch Immobilien-, Versorgungs/Infrastruktur- und Geschäfts-Trusts, die eine Marktkapitalisierung von mindestens 1 Milliarde Euro und ein 3-monatiges durchschnittliches Handelsvolumen mehr als 1 Million Euro haben müssen, zur Auswahl.

Das ABN Amro OpenEnd-Zertifikat auf den High Yield CIT-Index Total Return, ISIN: NL0000601722, kann an der EUWAX bis 2.6.06 mit 100 Euro + 2% AGA und 1% Managementgebühr pro Jahr gezeichnet werden.

Fazit: Dieses Zertifikat wird vor allem Anleger mit längerfristigem Veranlagungshorizont ansprechen, die sich in relativer Unabhängigkeit zu den Aktienmärkten, überproportionale Renditen erhoffen. Wenn sich die positive Entwicklung der Vergangenheit fortsetzt (Dividendenrendite von 12,83%, Wertzuwachs in den vergangen 2 Jahren 140%), dann wird dieses Zertifikat auf jeden Fall als Beimischung eine Bereicherung für jedes Anlegerdepot darstellen.

Share if you care.