7. Juni

7. Juni 2006, 00:00
posten
1546 - Kaiser Karl V. schließt mit seinem Bruder König Ferdinand und dem bayerischen Herzog Wilhelm IV. den "Regensburger Geheimvertrag" gegen die "Hartnäckigkeit" der protestantischen Fürsten und Städte.

1746 - Bündnis zwischen Österreich und Russland - gegenseitige Verpflichtungen für den Fall eines preußischen Angriffes.

1776 - Auf dem zweiten Kontinentalkongress in Philadelphia beantragt der Abgeordnete Richard Henry Lee die Formulierung einer Unabhängigkeitserklärung der amerikanischen Kolonien von Großbritannien.

1866 - Preußische Truppen rücken in Holstein ein.

1936 - Nach einer landesweiten Streikbewegung vereinbart die neue französische Volksfrontregierung unter dem sozialistischen Ministerpräsidenten Léon Blum mit den Arbeitgeberverbänden und den Gewerkschaften umfangreiche Lohnerhöhungen und erweiterte Arbeitnehmerschutzbestimmungen ("Accords Matignon").

1951 - In Landsberg werden die letzten Todesurteile der Nürnberger Prozesse gegen deutsche NS-Kriegsverbrecher vollstreckt.

1951 - Die britische Regierung gibt das Verschwinden der Beamten Donald MacLean und Guy Burgess aus dem Außenministerium bekannt. Die Verlautbarung führt zur Aufdeckung eines der größten Spionageskandale nach dem Zweiten Weltkrieg. Beide hatten sich in die Sowjetunion abgesetzt.

1951 - Uraufführung des Dramas "Der Teufel und der liebe Gott" von Jen-Paul Sartre in Paris.

1956 - Konstituierung des neu gewählten Nationalrates. Felix Hurdes (ÖVP) wird zum Präsidenten, Johann Böhm (SPÖ) zum Zweiten und Alfons Gorbach (ÖVP) zum Dritten Präsidenten gewählt.

1971 - Errichtung der ersten sowjetischen Raumstation: Koppelung der sowjetischen Raumfahrzeuge Sojus II und Saljut 1.

1976 - In Mittel- und Westeuropa beginnt eine sieben Wochen dauernde Hitze- und Dürrewelle mit katastrophalen Ernteschäden.

1981 - Die israelische Luftwaffe vernichtet den einzigen irakischen Atomreaktor Osirak bei Bagdad. Es folgt eine scharfe Verurteilung Israels im Weltsicherheitsrat, der aber wegen eines US-Vetos keine Sanktionen beschließt.

1986 - In der BRD demonstrieren rund 100.000 Menschen in Brokdorf, Wackersdorf und Hamm-Uentrop gegen Kernenergie. In Brokdorf kommt es zu schweren Zusammenstößen mit der Polizei.

1996 - Paul McCartneys Pop-Uni, das Liverpool Institute for Performing Arts, wird offiziell von der britischen Königin eröffnet.

2001 - Bei den britischen Unterhauswahlen erringt die Labour Party von Premierminister Tony Blair erneut einen klaren Sieg.

Geburtstage: James Simpson, brit. Gynäkologe (Chloroformnarkose) (1811-1870) Erwin Rosen, dt. Schriftsteller (1876-1923) Imre Nagy, ung. Politiker (1896-1958) Otto Heinrich Schindewolf, dt. Feologe (1896-1971) Robert Sanderson Mulliken, US-Chemiker (1896-1986) Frank Lothar, dt. Theaterregisseur (1916- ) Tal Farlow, US-Jazzmusiker (1921-1998) Günther Schneider-Siemssen, dt. Bühnenbildner (1926- ) Herbert Herrmann, schwz.-dt. Schauspieler (1941- ) Anna Kournikova, russ. Tennisspielerin (1981- )

Todestage: Joseph v. Fraunhofer, dt. Optiker/Physiker (1787-1826) Julien Benda, franz. Philosoph (1867-1956) Hans Arp, dt.-franz. Maler u. Bildhauer (1887-1966)

(APA)

Share if you care.