Semperit Holding mit deutlichem Umsatzplus

12. Juni 2006, 14:26
posten

Umsatz konnte im Erstquartal um 13,5 Prozent gesteigert werden - Vorsteuerergebnis leicht rückläufig

Wien - Der börsenotierte Hersteller von Kunststoff- und Kautschukprodukten Semperit AG Holding hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres seinen Umsatz um 13,5 Prozent auf 141,6 (124,8) Millionen Euro gesteigert, das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) fiel um elf Prozent auf 11,1 (12,5) Millionen Euro.

Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag ad hoc mit. Mit den Zahlen hat Semperit zwar die Umsatzerwartungen der Analysten übertroffen, das Vorsteuerergebnis (EBT) blieb aber hinter den Analystenprognosen zurück. Im Mittel war mit einem Umsatz von 134,6 Millionen Euro und einem EBT von 13,4 Millionen Euro gerechnet worden.

Positiver Ausblick

Für 2006 geht das Unternehmen von einer weiteren Steigerung des Umsatzes und auch des Ergebnisses aus. Allerdings seien Prognosen der Unsicherheiten gegenüber dem US-Dollar und dem thailändischen Baht sowie Preiserhöhungen bei Latex nur schwer möglich.

Die größte Divison Sempermed vermeldet für den Jahresbeginn voll ausgelastete Produktionskapazitäten. "Der Rohstoffpreisanstieg und die neuerliche Abwertung des US-Dollar verhinderten trotz der eingeleiteten Kostensenkungsprogramme vorerst noch eine kurzfristige Ergebnisverbesserung", schreibt die Semperit AG Holding. (APA)

Share if you care.