Beten für Mahdavikia

9. Juni 2006, 13:02
5 Postings

28-jähriger Kicker in HSV-Diensten hat sich im Trainingslager einen Hexen­schuss zugezogen - "Iraner beten für seine Gesundheit"

Der deutsche Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kümmert sich im DFB-Teamquartier um den am Rücken verletzten iranischen Teamspieler Mehdi Mahdavikia. Der 28-Jährige hatte sich in der vergangenen Woche im Trainingslager der Iraner in Kroatien einen Hexenschuss zugezogen. Nach einer ersten Diagnose am Freitag wird sich herausstellen, ob der HSV-Kicker an der WM teilnehmen kann. "70 Millionen Iraner beten für seine Gesundheit", schrieb der iranische Verband ISNA. (APA)
Share if you care.