Blaumax Jeans in Konkurs

20. Juni 2006, 16:03
2 Postings

Als Insolvenzursache wurde ein Umsatzrückgang genannt - Fortführung geplant

Wien - Über die Blaumax HandelsgmbH, Wien, samt 26 Filialen wurde heute, Mittwoch, das Konkursverfahren eröffnet, teilte der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) in einer Aussendung mit. Passiva in Höhe von 3 Mio. Euro stehen Aktiva über 2,4 Mio. Euro gegenüber. 95 Gläubiger sind davon betroffen. Seitens des Schuldners sei eine Fortführung sowie eine Entschuldung im Wege eines Zwangsausgleiches geplant, hieß es. Als Insolvenzursache wurde ein Umsatzrückgang genannt.

Das Unternehmen betreibt an 26 Standorten unter der Marke "Blaumax" Detailhandel mit Damen- und Herrenbekleidung, insbesondere Jeansware. 73 Mitarbeiter sind beschäftigt. Als Masseverwalter wurde Andreas Alzinger bestellt, als Schuldnervertreter die Abel & Abel GmbH. Die Anmeldefrist läuft bis 20. Juli 2006, am 3. August 2006 um 10.30 Uhr findet die Prüfungs- und Berichtstagsatzung statt. (APA)

Share if you care.