Im April liegen Hervis und Pall Mall vorne

19. Juli 2006, 14:14
posten

PIT-Sieger City Light und Plakat der Aussenwerbung im April

Das bereits seit letztem Jahr etablierte Plakatkonzept von Hervis konnte sich in der April-Wertung des Plakat-Impact-Tests einmal mehr behaupten und erzielte den 1. Platz im Ranking um das Plakat mit der effizientesten Gesamtperformance.

Die effizienteste Gesamtperformance errechnet sich aus den Leistungswerten in Verbindung mit dem Plakatwert und den eingesetzten Mitteln. Zu den erzielten Leistungswerten im Detail: Der Recall der aktuellen Plakat-Kampagne "Mountainbike" erreicht 39 Prozent; der Impact liegt bei 33 Prozent; bei der Recognition erreicht Hervis einen Wert von 60 Prozent. Die nationale 14-Tages-Kampagne wurde von mediaedge:cia geplant und von Young & Rubicam konzipiert.

AGENTUR

City Light PIT-Sieger im April ist British American Tobacco mit dem Sujet "Great Choice!" für Pall Mall. Damit konnte sich BAT mit den Preis-Promotion City Lights bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr den 1. Platz beim PIT City Light-Ranking sichern. Auch Pall Mall liegt mit allen Leistungswerten über dem bisherigen Testreihendurchschnitt. Der Recall erreicht 22 Prozent; 21 Prozent aller Befragten konnten sich an konkrete Text- und Bildelemente erinnern (Impact); der Recognition-Wert liegt bei 40 Prozent. Die kreative Umsetzung kommt von der Agentur 141 Worldwide, Mediaagentur ist Mindshare.

AGENTUR

Im Auftrag der Aussenwerbung Dr. Heinrich Schuster GmbH werden von Karmasin Marktforschung Österreichisches Gallup Institut alle relevanten nationalen und regionalen Plakat- und City Light-Kampagnen in Österreich getestet. Die Abtestung (PIT - Plakat Impact Test) erfolgt zweimal pro Monat, basierend auf jeweils 1.000 Interviews, die repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 14 Jahre sind. (red)

Share if you care.