Indische Tata wird erster asiatischer SAP-Partner

7. Juni 2006, 10:26
posten

Tata reiht sich als 13. Unternehmen neben Beratungsfirmen wie Accenture, Capgemini und HP Consulting in den Kreis der "globalen Partner" von SAP ein

Die indische Tata Consultancy Services wird der erste Dienstleistungspartner von SAP aus Asien.

Tata reiht sich als 13. Unternehmen neben Beratungsfirmen wie Accenture, Capgemini und HP Consulting in den Kreis der "globalen Partner" von SAP ein, wie beide Unternehmen am Dienstag auf der SAP-Firmenmesse "Sapphire" in Paris mitteilten. Tata Consultancy Services (TCS) soll künftig Anwendungen auf Basis der SAP-Plattformen programmieren und die SAP-Systeme bevorzugt bei Kunden implementieren. Bei TCS sind bereits jetzt 2200 der 62.000 Mitarbeiter mit Dienstleistungen im SAP-Umfeld beschäftigt.

Fast alle SAP-Kunden sollen ihre Systeme nach den Vorstellungen von Entwicklungsvorstand Shai Agassi bis 2009 von R/3 auf die neue Unternehmensplanungssoftware Software "SAP ERP" umstellen. Bereits Ende 2008 werde die Zahl der Nutzer von R/3 vernachlässigbar sein, sagte Agassi. "Bis Ende 2009 sprechen wir von einstelligen Prozentsätzen."

Der 38-Jährige, der seit 2002 dem Vorstand angehört, wird in der Branche als möglicher Nachfolger von Vorstandschef Henning Kagermann gehandelt. Auf sein Interesse an dem Posten angesprochen, sagte er am Rande der Firmenmesse: "Ich habe den besten Job im Unternehmen. Er ist besser als jeder andere, den man sich vorstellen könnte." Kagermann wollte sich nicht dazu äußern, ob er seinen 2007 auslaufenden Vertrag verlängern werde.(Reuters)

Share if you care.