Niedersächsische Steuerverwaltung sattelt auf Linux um

29. Juni 2006, 12:40
posten

Solaris-Rechner werden in Pension geschickt

Die niedersächsische Steuerverwaltung sattelt auf Linux um. Die Behörde stattet ihre 12. 000 Rechner mit dem freien Betriebssystem aus schickt die bisher eingesetzten Solaris Computer in Pension.

Suse

Die Umstellung soll bis September 2006 abgeschlossen sein. Als Gründe für den Einsatz von Suse-Linux nennt die Behörde, dass keinerlei Lizenzkosten zahlen muss und aktuelle Hardware unterstützt wird. (red)

Share if you care.