Windows OneCare Live startet

20. Juni 2006, 12:36
3 Postings

Microsoft steigt in dieser Woche in den USA in die Antivirenbranche ein

Microsoft wird am Donnerstag in den USA mit dem Start seines neuen Windows OneCare Live und damit, drei Jahre nach der ersten Ankündigung, in die Antivirenbranche einsteigen.

Kombination für mehr Sicherheit

OneCare kombiniert Software aus den Bereichen Antivirus, Anti-Spyware und Firewall und bietet zusätzlich zahlreiche Tuning-Tools für Windows-Rechner. Das Produkt wird sowohl über das Internet wie auch über den normalen Handel in den USA verfügbar sein. Der internationale Markt soll innerhalb der nächsten 12 Monate nach und anch erschlossen werden, so eine erste Ankündigung von Microsoft. "Wir glauben, dass wir eine neue Kategorie erschaffen werden", so Dennis Bonsall, vom Produktmanagement-Team von OneCare, in einem Interview. "Es geht nicht mehr nur um Sicherheit, es ist eine holistische (ganzheitliche, Anm. d. Red.) Herangehensweise an den Schutz eines PCs".

Genesis

Neben einem ebenfalls service-basierten Produkt namens Genesis, das ab September dieses Jahres verfügbar sein soll, hat Microsofts langjähriger Kooperationspartner Symantec noch ganz andere Geschütze aufgefahren. So will Symantec mit einer derzeit in den USA anhängigen Klage wegen Vertragsbruch und Veruntreuung geistigen Eigentums dafür sorgen, dass die Weiterentwicklung und der Verkauf der nächsten Windows-Generation Vista blockiert wird.

Falcon

Im Hickhack um die beste Ausgangsposition der Security-Unternehmen hat sich nun auch McAfee pünktlich zum Start des Konkurrenzproduktes von Microsoft in Position gebracht und seinerseits eine neue Lösung namens Falcon angekündigt. Das für Sommer 2006 vorgesehene Produkt präsentiert sich ebenfalls als All-in-one-Lösung, die McAfee zufolge aber weitaus umfangreicher und dabei einfacher zu handhaben als das Microsoft-Produkt sein soll. (red/pte)

Share if you care.