Frauen als Singles zufriedener

2. Juni 2006, 14:15
308 Postings

Studie der Partneragentur Parship: Männer alleine unglücklicher und suchen aktiver nach einer Partnerin

Wien - Frauen bewältigen ein Single-Dasein offenbar besser als das männliche Geschlecht. Sie sind der "Europäischen Single-Studie 2006" der Online-Partneragentur Parship zufolge häufig mit ihrer Lebenssituation zufrieden. Allein lebende Männer suchen viel aktiver nach einer Partnerin.

18 Prozent der weiblichen Singles aus Österreich gaben an, "sehr zufrieden" zu sein. Bei den Männern waren es nur elf Prozent. In England sagen sogar 28 Prozent der Frauen: "Ich bin ein vollkommen glücklicher Single." Die romantischen Franzosen leiden am meisten: Nur sechs Prozent der Männer zählen sich zu den überzeugten allein Lebenden.

Befreiung versus Versagen

"Frauen betrachten das Ende einer Beziehung häufig als Befreiung. Sie genießen deswegen ihr Single-Dasein bewusster als Männer", sagte die Psychologin Sabine Wery. "Das starke Geschlecht hingegen empfindet es vielfach als eine Art Versagen, keine Partnerin zu haben, und forciert die Suche stark."

Die Anzahl derjenigen, die besonders aktiv und zielstrebig nach einer Partnerin suchen, sei deswegen unter männlichen Singles mit 13 Prozent fast doppelt so hoch wie unter den Frauen (sieben Prozent). Frauen seien zwar zu 60 Prozent offen für eine Partnerschaft, ließen aber das Glück auf sich zukommen. Einig sind sich die Geschlechter in der Präferenz einer festen Beziehung gegenüber einer kurzen Affäre, die nur für zehn Prozent aller österreichischen Singles in Frage kommt. (APA)

Share if you care.