Militante Palästinenser töteten mutmaßliche Kollaborateure

5. Juni 2006, 08:20
13 Postings

Offenbar auch Mutter von vier Kindern unter den Opfern

Nablus - Militante Palästinenser haben am Dienstag in Nablus im Westjordanland zwei mutmaßliche Kollaborateure mit Israel getötet, darunter auch eine Frau. Nach palästinensischen Angaben wurde die 27-jährige Mutter von vier Kindern von Angehörigen ihrer eigenen Familie getötet, die ihr vorwarfen, mit Israel zusammenzuarbeiten.

Ein 24-jähriger Mann war bereits vor einigen Tagen entführt und von Mitgliedern der Al-Aksa-Brigaden verhört worden. Ihm wurde vorgeworfen, Israel die Namen von militanten Palästinensern übergeben zu haben, die später von der Armee getötet wurden. (APA/dpa)

Share if you care.