Managergehälter deutlich gestiegen

20. Juni 2006, 15:45
6 Postings

Am stärksten gestiegen ist im Vergleich zum Vorjahr das Einkommen von Managern im Bereich der Finanzdienstleistung

Wien - Die Geldbörsen heimischer Manager sind prall gefüllt, denn die Einkommen der österreichischen Chefs haben im Vorjahr deutlich zugelegt. Das durchschnittliche Jahreseinkommen der Führungskräfte erhöhte sich 2005 auf 140.000 Euro nach 129.000 Euro im Jahr davor.

"Die positive Entwicklung der heimischen Wirtschaft bringt auch den Führungskräften ein Gehaltsplus", umreißt Friederike Hladky, Chefin des Wirtschaftsforums der Führungskräfte (WdF), die Eckdaten der aktuellen Einkommenserhebung 2006 unter den österreichischen Managern.

Zuwachs von 15,2 Prozent

Spitzenverdiener unter den heimischen Führungskräften sind weiterhin Manager aus den Bereichen Versicherungs- und Finanzdienstleistungen. Ihr Brutto-Jahreseinkommen stieg um 15,2 Prozent auf 159.000 Euro. An zweiter Stelle rangieren Manager im Handel mit einem Jahreseinkommen von 150.000 Euro, was einem Plus von 8,7 Prozent im Jahresvergleich entspricht. Platz drei halten Führungskräfte der Industrie mit einem Gehaltsplus von 8,8 Prozent auf 149.000 Euro pro Jahr.

Führungskräfte im Bereich Dienstleistungen verdienten im Vorjahr durchschnittlich 131.000 Euro, das waren um 5,6 Prozent mehr als im Jahr davor. Im Gewerbe nahmen die Managergehälter im Vorjahr hingegen nur um 1,1 Prozent auf 91.000 Euro Jahreseinkommen zu.

Generell zeige sich, dass der variable Gehaltsbestandteil für erfolgreiches Wirtschaften im Zunehmen sei. Österreich passe sich damit dem internationalen Trend an. "Als derzeitige Faustregel gilt: Zweidrittel Fixum, ein Drittel Leistungsprämie", erklärt Hladky. Über 60 Prozent der Manager hätten in ihrem Vertrag bereits einen variablen Gehaltsbestandteil, der durchschnittlich 36.000 Euro beträgt.

Mobilität kostet extra

Mobilität und zusätzliche Standorte spiegeln sich im Gehalt wider: Bei Verantwortung für mehrere Standorte verdienen heimische Führungskräfte im Inland im Durchschnitt 165.000 Euro, in West-Europa 187.000 Euro, in Mittel/Ost-Europa 172.000 Euro und in Übersee 203.000 Euro.

Für die Studie wurden 714 Manager aus der ersten bis zur dritten Führungsebene befragt. (APA, bpf, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 31.5.2006)

Share if you care.