Italien: Zambrotta fehlt beim Start

12. Juni 2006, 13:14
2 Postings

Verteidiger muss mit ziemlicher Sicherheit die ersten Spiele passen - Totti voller Zuversicht

Florenz - Die italienische Fußball-Nationalmannschaft muss beim ersten WM-Gruppenspiel am 12. Juni in Hannover gegen Ghana mit ziemlicher Sicherheit ohne Verteidiger Gianluca Zambrotta auskommen. Der am linken Oberschenkel verletzte Stammspieler von Meister Juventus Turin werde möglicherweise auch in der zweiten Partie gegen die USA (17. Juni in Kaiserslautern) noch nicht fit sein, sagte Teamarzt Enrico Castellaci am Dienstag in Florenz.

Zambrotta hatte sich am Sonntag in einem Testspiel gegen ein Amateurteam verletzt. Üblicherweise spielt der 29-Jährige auf der linken Verteidiger-Position, wurde zuletzt von Teamchef Marcello aber manchmal auch auf der rechten Seite eingesetzt. Als Ersatzmann könnten Massimo Oddo (Lazio Rom) oder Christian Zaccardo (US Palermo) einspringen. Mittelfeldspieler Simone Perrotta (AS Roma) zog sich im Training eine Prellung im rechten Knie zu. Da die Teamärzte eine Bänderverletzung ausschlossen, dürfte seine WM-Teilnahme aber nicht gefährdet sein.

Totti möchte wieder glänzen

Spielmacher Francesco Totti blickt dennoch mit großem Optimismus Richtung WM. "In zwei Wochen werde ich in Top-Form sein", kündigte der Mittelfeldspieler der AS Roma an. Seinen Mitte Februar erlittenen Wadenbeinbruch habe er komplett überwunden. "Ich habe sehr gut gearbeitet", erklärte der 29-Jährige am Dienstag im Trainingslager der "Azzurri" in Coverciano.

Am Mittwochabend soll Totti im Testspiel gegen die Schweiz in Genf erstmals wieder von der ersten Minute an spielen. Ansprüche an seine taktische Position stellte Totti nicht. Der ewigen Diskussion in Italien, ob er als Spitze oder als offensiver Mittelfeldspieler stärker sei, entzog sich der WM-Star geschickt: "Ich weiß nicht, was besser ist. Ich fühle mich in beiden Rollen wohl", versicherte Totti. (APA/AP/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Zambrotta ist nicht fit.

Share if you care.