CA Immo erhöht Kapital im Juni - Bis 300 Millionen Euro Volumen

8. Juni 2006, 14:42
posten

Vor Wechsel in den Fließhandel - Ebit stieg im ersten Quartal um beinahe 50 Prozent

Wien - Die börsenotierte CA Immobilien Anlagen AG plant für den Juni eine Kapitalaufstockung, die bis zu 300 Mio. Euro frisches Eigenkapital in die Kassen schwemmen soll. Der Bezugspreis der jungen Aktien soll zwischen 20,90 und 21,20 Euro liegen, teilte die CA Immo am Dienstag in einer Aussendung mit.

Die bisher im Auktionssegment gelistete CA Immo will parallel zur Kapitalerhöhung im Juni in das Prime-Segment der Wiener Börse wechseln.

Im ersten Quartal sind die Mieterlöse des Unternehmens um 74 Prozent auf 18,8 (10,8) Mio. Euro gestiegen, das Ergebnis aus der Geschäftstätigkeit (Ebit) stieg um 59 Prozent auf 7,8 (4,9) Mio. Euro (Anschaffungswertmethode). Nach der Marktwert-Methode belief sich das Ebit auf 18,9 Mio. Euro.

Das Unternehmen vermeldete am Dienstag den Erwerb zweier weiterer großer Immobilienpakete: Um 92 Mio. Euro erwarb die CA Immo weitere 367.000 Quadratmeter Fläche von der Brau-Union, im April wurden die Verhandlungen um ein 9.000 m2 großes Bürohaus in Sofia abgeschlossen (Mladnost II). (APA)

Share if you care.