Wolken von Schmetterlingen senken sich über Spanien

6. Juni 2006, 16:56
2 Postings

Experten warnen vor Plage - Bei Madrid riesige Schwärme gesichtet - Gammaeule kann der Landwirtschaft erheblich schaden

Madrid - In Teilen Spaniens droht in diesem Sommer eine Schmetterlingsplage. Wie die Zeitung "El Pais" am Dienstag berichtete, wurden in der Gegend von Caceres im Westen des Landes und bei Madrid riesige Schwärme gesichtet. Die Falter der Art Gammaeule (Autographa gamma) seien so zahlreich, dass sie regelrecht Wolken am Himmel gebildet hätten. Nach Angaben von Experten war unklar, ob die Schmetterlinge von Afrika auf die Iberische Halbinsel gelangt waren oder sich in Spanien vermehrt hatten.

Die Klimabedingungen mit einer längeren Trockenheit und anschließenden Regenfällen begünstigten die Verbreitung der Falter. Die etwa vier Zentimeter großen Insekten sind harmlos, können in der Landwirtschaft aber erhebliche Schäden verursachen. Zuletzt hatte es vor über zehn Jahren eine solche Plage in Spanien gegeben. (APA/dpa)

Share if you care.