Industrie-Logistik-Linz investierte 14 Millionen in neue Großhalle

22. Juni 2006, 15:19
posten

Wachstum gemeinsam mit seinen Kunden VA Stahl und VA Steel Service Center

Linz - Die Firma Industrie-Logistik-Linz (ILL) hat 14 Mio. Euro in eine neue Großhalle investiert. Damit begleitet das auf Stahl-Logistik spezialisierte Unternehmen das Wachstum seiner Kunden VA Stahl und VA Steel Service Center, erläuterte ILL-Geschäftsführer Ralph Gallob gegenüber der APA. Die Halle wird mit einer "Housewarming-Gala" am Mittwoch eröffnet.

Die neue zweiteilige Halle bietet eine Gesamtfläche von mehr als 16.000 Quadratmetern und verfügt über alle technischen Einrichtungen für Umschlag und Lagerung von Stahlprodukten.

Serviceleistungen und Stahllogistik

ILL wurde 1993 gegründet. Während anfangs der Schwerpunkt der Tätigkeit im Bereich der Stahllogistik lag, werden inzwischen auch Serviceleistungen für Kunden aus den Bereichen Maschinenbau, Nutzfahrzeug- und Automobilindustrie und Chemische Industrie erbracht. Zuletzt erwirtschafteten 330 Mitarbeiter einen Umsatz von 33 Mio. Euro.

Für eine von den Eigentümern per Ende März angestrebte Veränderung der Anteile ist soeben die kartellrechtlich Genehmigung erteilt worden. Die Max-BeteiligungsGmbH des Hörschinger Spediteurs Max Schachinger hat sich auf zwölf Prozent zurückgezogen und gab 25 Prozent zu gleichen Teilen an die beiden Co-Gesellschafter voestalpine - nunmehr 37 Prozent - und die bayerische Logistikgruppe Preymesser aus Neutraubing bei Regensburg ab, die nunmehr mit 51 Prozent die Mehrheit hat. (APA)

Share if you care.