Spitzengagen in Spitzenposition

9. Juni 2006, 21:21
52 Postings

Die Managergehälter in Österreich sind im Vorjahr kräftig gestiegen, die Einkommen bei Versicherungs- und Finanzdienstleistern legten am stärksten zu

Wien - Die Einkommen der österreichischen Manager haben im Vorjahr deutlich zugelegt. Das durchschnittliche Jahreseinkommen der Führungskräfte erhöhte sich 2005 auf 140.000 Euro nach 129.000 Euro im Jahr davor. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Wirtschaftsforums der Führungskräfte (WdF), die am Dienstag veröffentlicht wurde.

Versicherungs - und Finanzdienstleistungen vor Handel

Spitzenverdiener unter den heimischen Führungskräften sind weiterhin die Manager aus den Bereichen Versicherungs- und Finanzdienstleistungen, die ihr Brutto-Jahreseinkommen um 15,2 Prozent auf 159.000 Euro steigern konnten. An zweiter Stelle rangieren Manager im Handel mit einem Jahreseinkommen von 150.000 Euro, was einem Plus von 8,7 Prozent im Jahresvergleich entspricht. Platz drei halten die Führungskräfte in der Industrie mit einem Gehaltsplus von 8,8 Prozent auf 149.000 Euro pro Jahr. Führungskräfte im Bereich Dienstleistungen verdienten im Vorjahr durchschnittlich 131.000 Euro, das waren um 5,6 Prozent mehr als im Jahr davor. Im Gewerbe nahmen die Managergehälter im Vorjahr nur um 1,1 Prozent auf 91.000 Euro Jahreseinkommen zu.

Bei der aktuellen Umfrage wurden 714 Manager aus der 1. bis zur 3. Führungsebene befragt. Die Umfrage wurde vom Marktforschungsinstitut tricon im Frühjahr 2006 durchgeführt.

Die Jahresgehälter in der ersten Führungsebene (Vorstand) liegen laut Umfrage bei 168.000 Euro, in der zweiten Führungsebene (Bereichsleiter) bei 104.000 Euro und in der 3. Führungsebene (Abteilungsleiter) 86.000 Euro. (APA)

  • Manager aus den Bereichen Versicherungs- und Finanzdienstleistungen, konnten ihr Brutto-Jahreseinkommen um 15,2 Prozent auf 159.000 Euro steigern.
    foto: standard/matthias cremer

    Manager aus den Bereichen Versicherungs- und Finanzdienstleistungen, konnten ihr Brutto-Jahreseinkommen um 15,2 Prozent auf 159.000 Euro steigern.

Share if you care.