"Mission erfüllt"

9. Juni 2006, 15:44
1 Posting

Präsident Morales ordnet Truppenabzug von Ölfeldern an

La Paz - Der bolivianische Präsident Evo Morales hat den Abzug der Truppen von den verstaatlichen Ölfeldern angeordnet. Während einer Zeremonie zu Ehren der Präsidentengarde sagte Morales in La Paz, die mehr als 3.100 an 56 Förderfelder abkommandierten Soldaten würden in ihre Kasernen zurückkehren. "Sie haben die Mission und die Aufgabe zusammen mit dem Vaterland, der Nation und dem bolivianischen Volk erfüllt", sagte Morales in seiner Ansprache. Der Oberkommandierende der Streitkräfte, General Wilfredo Vargas, sagte, die Soldaten würden innerhalb der kommenden 48 Stunden abgezogen.

Präsident Morales hatte Anfang Mai die Verstaatlichung der Öl- und Gasindustrie des südamerikanischen Landes verfügt. Betroffen sind insgesamt 26 Konzerne, darunter das spanische Unternehmen Repsol-YPF, die US-Firma Exxon und die brasilianische Petrobras. Das Dekret sieht vor, dass der Anteil der staatlichen Einnahmen aus der Öl- und Gasförderung von 50 auf 82 Prozent steigen soll. (APA)

Share if you care.