"Dodge Caliber" bei Ebay

26. Juli 2006, 13:46
9 Postings

BBDO Austria geht mit der Markteinführung der US-Automarke neue Wege im Automobilmarketing

BBDO Austria geht mit der Markteinführung von Dodge neue Wege im Automobilmarketing. Zum Europa-Start der US-Automarke werden die ersten fünf "Dodge Caliber" bei Ebay versteigert.

"Werbung, so wie wir sie kennen, ist momentan im Wandel. Es reicht einfach nicht mehr, nur ein paar schöne Plakate aufzuhängen und TV-Spots zu schalten – so geht man in der Masse der Botschaften unter", so CEO Thomas May.

Ingo Natmessnig, Geschäftsführer von Chrysler Austria, rechnet mit vielen Klicks und großem Interesse an den Auktionen: "Laut aktuellen Studien versorgen sich 70 Prozent der Autokäufer vor dem Kauf mit Informationen aus dem Web. Auch der Gebrauchtwagen-Handel über das Internet floriert. Warum sollten wir also nicht gleich eine neue Automarke über das World Wide Web einführen?"

Beworben wird die Online-Markteinführung von Dodge in Österreich durch eine landesweite Kampagne mit Rolling Boards, TV Spots, Printanzeigen sowie Online-Werbung. Die Ebay-Auktionen läuft drei Wochen. (red)

Credits

Kunde: Chrysler Austria; Ingo Natmessnig, Managing Director; Gabor Kaitan, Marketing Director / CD: Markus Enzi, Christoph Klingler / Text/Konzept: Michi Grill, Markus Wieser / AD: Richard Kaim / Grafik: Christian Brezina, Dieter Oitzinger / Kontakt: Markus Wieser, Julie Steinschaden, Beate Lang

  • Artikelbild
Share if you care.