SPÖ stellt online Kampagne "Farbe bekennen! Für mehr Fairness" vor

7. Juni 2006, 10:34
posten

Rudas: Junge Menschen sollen Möglichkeit erhalten, Wahlprogramm zu gestalten

Die jungen Roten "bekennen Farbe" und stellten in einer Pressekonferenz am Montag die neue Online Kampagne der SPÖ vor. Die jüngste Wiener Landtagsabgeordnete Laura Rudas und ihr Team haben sich die Schlagworte "Fairness" und "Gerechtigkeit" auf die Fahnen geschrieben. Neben politischen Informationen bietet die neue Homepage http://www.jungerote.at den Usern einen Service-, einen Nightlife- und einen interaktiven Teil an.

"Fairness ist ein zentraler Wert sozialdemokratischer Politik"

SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer zeigte sich von der Kampagne begeistert und nutze sogleich die Gelegenheit, zu kritisieren, dass die österreichische Jugend in den vergangenen sechs Jahren übergangen worden sei, und um auf eine Reihe von SPÖ-Vorschlägen lobend zu verweisen. "Fairness ist ein zentraler Wert sozialdemokratischer Politik", so der SPÖ-Chef. "Ich gehe davon aus, dass eine wahre Beteiligungsoffensive der kreativen Jugendlichen Österreichs stattfinden wird, denn junge Menschen mit innovativen Ideen müssen in diesem Land wieder eine Chance haben, diese auch umzusetzen."

"Junge Menschen sind nicht politik-, sondern parteiverdrossen", meinte Rudas. Daher will die SPÖ den jungen Menschen die Möglichkeit bieten, das rote Wahlprogramm mitzugestalten. Im interaktiven Teil können die User Vorschläge, Visionen und Anregungen in die Kampagne einfließen lassen. Weiters setzt die SPÖ auf prominente Lockvögel wie den amtierenden Dancing-Star Manuel Ortega sowie Life-Ball Organisator Gery Keszler, die sich zu Gesprächen angesagt haben.

Tipps

Von Event-Tipps, Freetickets in angesagten Clubs bis hin zur Möglichkeit, einen SPÖ Politiker nach Wahl zur eigenen Veranstaltung einzuladen (Stichwort "Rent a poltician") "dem Projekt sind keine Grenzen gesetzt, weder in der virtuellen noch in der realen Welt", freute sich Rudas und lud "alle Österreicherinnen und Österreicher ein, Teil dieser Online-Kampagne zu werden". Allerdings schränke sie ein, dass natürlich nicht alle Vorschlägen umgesetzt werden könnten.

Im Rahmen von "Wählbar"- Aktionen werden ab sofort diverse Give-Aways verteilt. Das "SPÖ-Wasser" soll den Durst nach Gerechtigkeit löschen, rote Handschweißbänder, Lanyards und Fairness-Bottons rufen die Jugendlichen dazu auf, Farbe zu bekennen und sich für mehr Fairness zu engagieren.(APA)

Share if you care.