Essex FM setzt Popsänger Blunt auf den Index

4. Juli 2006, 21:22
2 Postings

Privatsender: Hörer seien der Dauerberieselung mit Blunts Songs überdrüssig

Der Privatsender Essex FM beschloss am Montag, dass die Hits des 32-jährigen britischen Popsängers James Blunt wie "You're Beautiful" nicht mehr gespielt werden. Begründet wurde dies damit, dass die Hörer der Dauerberieselung mit Blunts Songs inzwischen überdrüssig seien. Der ehemalige Offizier sagte zum eigenen Erfolg kürzlich: "Ich muss mir "You're Beautiful" nicht anhören. Ich bin der Kerl, der es singt." (APA/dpa)
Share if you care.