Vista bekommt Internet Explorer 7+

31. Juli 2006, 12:25
4 Postings

Eigene Bezeichnung soll zusätzliche Funktionen gegenüber der Windows XP-Version herausstreichen

Die Windows Vista-Version der nächsten Internet Explorer-Generation wird eine eigene Bezeichnung bekommen: Der Name "Internet Explorer 7+" soll die Zusatz-Features gegenüber der XP-Version herausstreichen, so die EntwicklerInnen im IEBlog.

Basis

Einige der fortgeschritten Funktionalitäten des IE 7 bauen auf neue Technologien in der nächsten Windows-Generation auf. Dadurch werde nur die Vista-Ausgabe des IE 7(+) einen geschützten Modus, Kinderschutz oder bessere Netzwerkdiagnose-Möglichkeiten bieten können.

String

Web-EntwicklerInnen sollen den Unterschied aus dem User Agent String auslesen können, der für die XP-Version des IE 7 lautet Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1) während der IE7+ mit Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 6.0) auf die andere Betriebssystembasis hinweist.

Zeitplan

Derzeit aktuell ist die Anfang Mai veröffentlichte Beta 2 des IE7, die fertige Version der nächsten Internet Explorer-Generation soll noch dieses Jahr erscheinen. Einen genauen Termin will man aber derzeit noch nicht nennen. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.