Sonntagstipp: Märchenbühne Apfelbaum spielt "Frau Holle"

16. Juni 2006, 15:11
posten

Das bekannte Kindermärchen von Gold- und Pechmarie für Kinder ab 4 Jahren - ein Gastspiel auf der Sommerbühne Theater am Spittelberg

Die Geschichte erzählt von den Gegensätzen, die das Leben ausmachen: Eine Witwe hat zwei Töchter, davon ist die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul. Beide machen sich auf den Weg zur Frau Holle, doch die zwei Reisen in die Welt der Gerechtigkeit der Frau Holle könnten nicht unterschiedlicher enden...

Die Märchenbühne "Der Apfelbaum" wurde 1975 gegründet. Die Initiative entspringt dem Wunsch, dem zunehmenden Materialismus der Intellektualisierung im Kinderzimmer etwas entgegenzusetzen. Die Stücke wollen den Kindern das geben, was ihnen die heutige Zivilisation verweigert. Aus einer inneren Ruhe heraus schaffen sie eine Atmosphäre, die für die Seele des Kindes Nahrung sein kann, die Entwicklung der Sinne fördert und ihm zu Erlebnissen verhilft, mit denen es sich ganz verbinden, in die es ganz eintauchen kann und die es schließlich in seinem Spiel nachvollziehen kann. Humor kommt dabei nicht zu kurz! (red)

Sonntag, 18. Juni 2006, 11:00 Uhr
Gastspiel im
Theater am Spittelberg - Sommerbühne,
Spittelberggasse 10,1070 Wien

Infos und Karten unter
Tel. 526 13 85
  • Artikelbild
    foto: märchenbühne apfelbaum
Share if you care.