Gregors Garten oder Die Geschichte von Gregor mit den großen Händen

2. Juni 2006, 19:00
posten

Ein Animations-, Musik,- Performance-Stück im Dschungel Wien - für Kinder ab sechs Jahren

Gregor hat ein wenig zu groß geratene Hände, ist tollpatschig und hat in der Welt der kleinen Hände so mancherlei Probleme. Nur im Garten seines Opas fühlt sich Gregor wohl. Als ihm eines Tages ein Baum von seinen schlechten Träumen erzählt und ihn um Hilfe bittet, gräbt sich Gregor geradewegs in ein unglaubliches Abenteuer. Und nicht einmal Gregors bester Freund, die Biene Seppi, weiß wohin Gregor verschwunden ist.

Dschungel Wien – Theaterhaus für junges Publikum zeigt erneut den "Theresas Traum"-Nachfolger. "Gregors Garten" ist eine aktuelle Comic-Musik-Theater-Produktion des Oral Office: Das Künstlerkollektiv besteht aus einer feststehenden Formation von Musikern, Performern, Zeichnern sowie Visual-Künstlern. Der Fokus der Gruppe liegt auf einer Verbindung verschiedener darstellerischer Kunstformen, welche zu einer Reihe außergewöhnlicher Stücke für alle Kinder ab 6 Jahren führen soll. (red)

  • Artikelbild
    foto: dschungel wien
Share if you care.