Puppentheater Lilarum: "Koko und der weiße Vogel"

26. Mai 2006, 17:49
posten

Eine Traumland-Geschichte nach dem Buch von Erwin Moser für Kinder ab drei Jahren - von 1. bis 18.Juni

Im Buch von Erwin Moser "Koko und der weiße Vogel" wird die Geschichte vom Bären Koko erzählt, der seiner Freundin Kiri eine Blume bringen möchte - das ist der Ausgangspunkt der Handlung, die in einem Traumland spielt.

Das Figurentheater Lilarum griff dieses Kinderbuch auf, um daraus eine Figurentheaterstück zu machen. Nun tummeln sich einige Wesen aus Erwin Mosers Kinderbuchwelt auf der Lilarum-Bühne: der Bär Koko mit der krummen Nase, der weiße Hase mit Wecker, der Hund mit Turban, die violette Echse und der weiße Vogel.

Karl Ferdinand Kratzl ist als Erzähler zu hören. Er kommentiert die Handlung und führt das Publikum von Szene zu Szene. Die Musik wurde von Fritz Keil komponiert, die Figuren von Traude Kossatz entworfen und angefertigt. Traude Kossatz, künstlerische Leiterin des Wiener Figurentheaters Lilarum, führte ebenfalls Regie: "Eine Bilderbuchvorlage in ein Figurentheater umzusetzen ist wie eine Geschichte zu fühlen."

Am 8.Juni gibt es außerdem eine Vorstellung mit begleitender Gebärdensprache.

Was dahinter steckt

Das Figurentheater Lilarum erzählt Geschichten in Bildern. Ohne ein Blatt Papier – und doch ein Bilderbuch. Denn Figurentheater, das hat ja noch diese andere Bedeutung: Pflücken und Sammeln: "So sind die Figurenspiele gedacht, so funktionieren die einzelnen Szenen, die zahlreiche Panoramen zeigen: Bühnenbilder, die uns aus der kargen Höhle auf die Blumenwiese führen, aus dem Morgengrauen ins tiefste Abendrot. Eine Fülle von Figuren belebt die Szene, einige werden nur kurz vorgestellt, andere begleiten uns durch das ganze Geschehen. Man muss jede Figur mit den Augen pflücken und jeden Auftritt beobachten. Man muss die Augenblicke Szene um Szene sammeln und miteinander verknüpfen." (red)

"Koko und der weiße Vogel", Ein Figurenspiel für Kinder ab 3 Jahren
1. bis 18. Juni 2006
Göllnergasse 8
1030 Wien
Infos unter
Tel. 710 26 66

Figurentheater mit begleitender Gebärdensprache:
8. Juni, um 10.30 Uhr

Link:

Lilarum

  • Artikelbild
    foto: figurentheater lilarum
Share if you care.