General Electric will Kosten senken

12. Juni 2006, 14:20
posten

Für 2006 Umsatzsteigerung von acht Prozent angestrebt

Hamburg - Der Chef des großen amerikanischen Mischkonzerns General Electric (GE), Jeffrey Immelt, will den Umsatz um acht Prozent steigern und weitere Kosten einsparen. "Wir sind überzeugt, dass unser Wachstum zwei bis drei Mal höher sein kann als das des weltweiten Bruttoinlandsprodukts. Das haben wir 2005 bewiesen, und 2006 werden wir es wieder schaffen", sagte GE-Chef Jeffrey Immelt dem "Harvard Businessmanager".

Immelt will die ohnehin schon niedrigen allgemeinen Kosten und Verwaltungskosten in den kommenden vier Jahren von 11 auf 8 Prozent Prozent des Umsatzes senken. "Wir werden mehr Prozesse auslagern und mehr Plattformen und IT-Systeme haben." Investieren will der Manager dagegen in Produkte, Innovationen und Technologien. Große Bedeutung misst Immelt dem Marketing bei. "Erst wenn das Marketing so gut läuft wie der Finanzbereich bei General Electric, dann habe ich das Unternehmen verändert", sagte Immelt.

2005 hatte der amerikanische Konzern seinen Jahresumsatz um elf Prozent auf 149,7 Mrd. Dollar (117,4 Mrd. Euro) gesteigert. Der Jahresgewinn fiel auf 16,4 (2004: 16,8) Mrd. Dollar. (APA/dpa)

Share if you care.