W, H, S muss nun auch internationalen Smart-Etat verteidigen - der deutsche ist schon weg

5. Juni 2000, 23:50
Der Hamburger Kreativagentur Springer & Jacoby werden nach dem Gewinn des deutschen Etats für die Westentaschenfahrzeuge von Smart (MCC) als aussichtsreiche Kandidaten auch für die internationale Betreuung derselben gehandelt. Laut kress.de hat die MCC gerade den Wettbewerb für die internationale Werbestrategie ausgerufen: S&J ist wieder mit von der Partie. Aber auch Leagas Delaney, Hamburg, FCB Berlin, Rempen & Partner, Düsseldorf, und Weber, Hodel, Schmidt sind noch im Rennen - "wenn auch nur mit geringen Chancen", meinen die Kollegen von kress.
Share if you care.