Musik-Tipp: Grooven wie Mozart im Augarten

28. Mai 2006, 19:04
posten

26. und 27. Mai: Openair-Event mit Mozartband, Prague Chamber Orchestra und Joe Zawinul

Zur Feier des historisch verbürgten Morgenkonzerts, das Mozart am 26. Mai 1782 im Augarten leitete, findet am 26. und 27. Mai 2006 ein Open-Air-Event mit der Mozartband und Gästen aus Hochklassik sowie Weltmusik am historischen Ort, dem heutigen Gartenareal der Porzellanmanufaktur Augarten, statt.

Im Mittelpunkt steht die Mozartband, von der "Die Welt" staunt: "Es brodelt, es knallt, es schluchzt und begehrt, es lacht und triumphiert in diesem Kraftwerk, das bei aller Energie voller Zwischentöne und Behutsamkeit musiziert. So unglaublich das klingen mag: die Wiener sind wirklich eine Mozartband, sie spielen ganz in seinem Geist, die ohnehin unsinnige Mauer zwischen E und U fröhlich pulverisierend...“

Das stimmungsvolle Gartenareal des "Schloss Augarten" – seit 1923 Sitz der Porzellanmanufaktur Augarten und "historischer Ort" der alten Musiziertradition des Augartens – bildet an beiden Tagen die Kulisse des ungewöhnlichen Mozart-Open-Airs.

26.Mai: Prague Chamber Orchestra meets Mozartband

Der erste Teil des Konzerts "Buon giorno Maestro" am 26.Mai um 19.30 ist dem Prague Chamber Orchestra gewidmet, einem Zusammenschluss von virtuosen tschechischen Musikern, die mit einer populären Musizierweise des 18. Jahrhunderts eröffnen: einzelne Sätze aus Mozarts Symphonien und Serenaden werden ohne Dirigenten kraft- und effektvoll mit Solisten aus den eigenen Reihen musiziert, bevor sie im zweiten Teil auf die Mozartband treffen und Original und Interpretation auf höchst genüssliche Art und Weise miteinander verknüpfen. Im dritten Teil schließlich spielt die Mozartband Stücke aus ihrem neuen Album "Volcano Allegre", das im Juni in den Handel kommen wird.

27.Mai: Joe Zawinul & Alegre Corrêa Group meets Mozartband

Vom "Fantasieren" zur Improvisation: Beim zweiten Open Air am 27. Mai unter dem Motto "(K)eine kleine Nachtmusicke" trifft die Mozartband auf das Ensemble Alegre Corrêa Group, einem brasilianisch-österreichischen Zusammenschluss, an diesem Tag verstärkt durch Jazzlegende Joe Zawinul. Die Begegnung Alegre Corrêa Group und Joe Zawinul verspricht einen Abend im Zeichen Mozarts liebster Beschäftigung, dem "Fantasieren" - der Improvisation der Moderne - bis hin zu Jazz und einer völlig offenen Weltmusik. Dagegen die Mozartband, die Mozart mit liebevoller Respektlosigkeit und exklusiver Hingabe in das Klangbild des 21. Jahrhunderts transponiert. Mit diesem Konzert wird angeknüpft an die bunte Geschichte des Parks sowie an die Vielvölkerstruktur des heutigen Augarten-Publikums. (red)

Gartenareal Schloss Augarten (Porzellanmanufaktur)
1020 Wien, Obere Augartenstraße 1,
Haupteingang Augarten

Ticketpreise: Sitzplatz: 37 Euro
Stehplatz: 22 Euro
Stehplatz für Schüler und Studenten: 19 Euro

Link:

Mozart im Augarten

  • Ein Teil der groovigen Mozartband
    foto: robert pistracher

    Ein Teil der groovigen Mozartband

Share if you care.