"Miraculix"-Darsteller Claude Piéplu gestorben

1. Juni 2006, 15:57
posten

Französische Film- und Theaterschauspieler hatte auch mit Bunuel und Chabrol zusammengearbeitet

Paris - Der französische Film- und Theaterschauspieler Claude Piéplu ist im Alter von 83 Jahren am Mittwoch in Paris gestorben. Das teilte seine Familie am Donnerstag mit. Piéplu hat in rund 40 Filmen mitgespielt und in 175 Rollen auf der Theaterbühne gestanden. Er war der weise Druide Miraculix in Claude Zidis "Asterix und Obelix gegen Cäsar", der Oberst in Luis Bunuels "Diskreter Charme der Bourgeoisie" und Paul Delamare in Claude Chabrols "Blutige Hochzeit".

Piéplu wurde am 3. Mai 1923 in Paris geboren und nahm schon als Jugendlicher Schauspielunterricht. Nach mehreren Theaterrollen begann seine Filmkarriere 1956 mit der Komödie "Adorables démons" von Maurice Cloche. Es folgten zahlreiche, meist komische Rollen in Filmen wie "Adel schützt vor Torheit nicht" von Yves Robert oder "Abenteuer des Rabbi Jakob" von Gérard Oury. Politisch engagierte sich Piéplu bis zuletzt für die Abrüstung. (APA/dpa)

Share if you care.