Zertifikate: E.On-Discountzertifikat mit 14%-Chance in 18 Monaten

6. Juni 2006, 16:13
posten

Der Aktienkurs darf sogar um mehr als 6 Prozent nachgeben - Von Walter Kozubek

Wer sich den mehrheitlich positiven Analystenmeinungen über die E-On-Aktie nur teilweise anschließen möchte und davon ausgeht, dass die Kurskorrektur vorerst einmal beendet sein sollte, der könnte – anstatt direkt in die Aktie zu investieren – den Kauf eines Discountzertifikates in Erwägung ziehen.

Das neue ABN-Amro-Discountzertifikat auf die E.On-Aktie mit Cap bei 85 Euro, Laufzeit bis 14.12.07, BV 1, ISIN: NL0000615151, wird beim aktuellen E-On-Aktienkurs mit 90,60 Euro mit 73,88 – 73,98 Euro gehandelt.

Gegenüber der Aktie ist das Zertifikat also mit einem Abschlag (Discount) von 18,34% zu bekommen. Die maximale Rendite, die mit diesem Zertifikat erzielt werden kann, befindet sich bei 14,90%, da Discountzertifikate ja am Ende entweder zum Cap oder zum Aktienkurs zurückbezahlt werden. Allerdings wird diese Rendite auch dann lukriert, wenn die Aktie am Laufzeitende um 6,18% auf 85 Euro gefallen ist. Kann die E.On-Aktie ihr aktuelles Kursniveau behaupten, dann sind dem Inhaber dieses Zertifikates am Laufzeitende die 14,90% Ertrag sicher.

Im Gegenzug für diese attraktive Gewinnchance verzichtet man allerdings auf die Partizipation an Kursanstiegen der Versorgeraktie oberhalb des Caps, da man eben niemals mehr als 85 Euro ausbezahlt bekommen wird.

Auf einen Zeitraum von 18 Monaten eröffnet dieses Zertifikates auch für Anleger mit durchschnittlichem Risikobewusstsein - unter der Markterwartung zumindest stabil bleibender E.On-Kurse - überproportionale Gewinnchancen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der E.On-Aktie oder von Anlagezertifikaten auf die E.On-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Share if you care.