Raffaele Arturo avanciert ins Führungsteam der Publicis

26. Juli 2006, 13:43
6 Postings

Michael Straberger macht bisherigen Managin Arturo zum COO

Michael Straberger, CEO der Publicis, holt Raffaele Arturo, 40, bisher Managing Partner, direkt an seine Seite und übergibt ihm als neuen COO die Mitverantwortung für die Publicis Wien. Arturo wird damit die Führung über sämtliche Equipes übernehmen. "Mit Raffaele und den starken Mitgliedern des Boards haben wir den Sprung unter die Top 3 der österreichischen Agenturen geschafft. Es ist nur logisch, die Stärken jetzt weiter zu entwickeln", sagt Michael Straberger.

Im März 2004 kam Arturo zur Publicis in die Kettenbrückengasse und übernahm die Verantwortung für die Kunden T-Mobile, NÖM und gewann bald Wien Energie und das "Wirtschaftblatt" dazu.

Die Stationen von Raffaele Arturo waren HDM Dorland (heute Euro RSCG), Lintas, Young & Rubicam und 10 Jahre GGK (Lowe GGK). Arturo konnte über die Jahre für eine Vielzahl von Kunden und mit unterschiedlichen Teams so gut wie jede österreichische Werbe- oder Marketingauszeichnung gewinnen. (red)

  • Michael Straberger holt Raffaele Arturo direkt an seine Seite.
    foto: pubilcis

    Michael Straberger holt Raffaele Arturo direkt an seine Seite.

Share if you care.