Eybl 2005/06 mit stagnierendem Ebit

12. Juni 2006, 14:20
posten

10,4 Millionen Euro Ebit - Umsatz am unteren Ende der eigenen Vorgaben - Dividendenvorschlag 0,85 Euro

Wien - Der österreichische Automobilzulieferer Eybl International hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/06 (per Ende März) seinen Umsatz um etwa im 4 Prozent auf 345,2 (332,5) Mio. Euro gesteigert, das Betriebsergebnis (Ebit) blieb mit 10,4 (10,3) Mio. Euro nahezu gleich. Damit hat das Unternehmen die zuletzt im Jänner definierten eigenen Jahresziele knapp erreicht.

Das Unternehmen will nach fünf Krisenjahren erstmals wieder eine Dividende von 0,85 Euro zahlen, geht aus der Veröffentlichung zu den vorläufigen Zahlen 2005/06 am Freitag hervor.

Der Jahresüberschuss lag bei 6,3 nach 7,3 Mio. Euro 2004/05. Ausblick das laufende Geschäftsjahr wurde zunächst keiner gegeben. (APA)

Share if you care.