Sicherheitspläne gegen Attentat auf Blair in Hotel entdeckt

5. Juni 2006, 14:35
posten

Sicherheitskräfte bereiteten Labour-Parteitag vor

Manchester - In einem britischen Hotel sind geheime Sicherheitspläne zum Schutz von Premierminister Tony Blair vor einem Attentat durch Terroristen gefunden worden. Die Papiere wurden nach einem Bericht der Tageszeitung "The North West Enquirer" (Donnerstag) vermutlich von Sicherheitskräften liegen gelassen, die den nächsten Parteitag der regierenden Labour-Partei vorbereiten wollten. Die Konferenz findet im September in Manchester statt. Entdeckt wurden die Papiere in einem Hotel in unmittelbarer Nähe des Tagungsortes.

Dem Zeitungsbericht zufolge wird in den Unterlagen die Möglichkeit eines Attentats durch radikal-islamische Terroristen durchgespielt. Dazu seien verschiedene Anschlagsformen aufgelistet worden - von einer Autobombe über einen Raketenangriff bis hin zu einem Selbstmordattentat. Die Papiere, die den Aufdruck "Vertraulich" trugen, wurden der Zeitung von einem Informanten zugespielt. (APA/dpa)

Share if you care.