4. Juni 2006, 07:21
posten
Philippe Amaury, Geschäftsführer der gleichnamigen Pressegruppe, die unter anderem die Tageszeitungen "Le Parisien" und "L"Equipe" verlegt, ist Dienstagabend im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer langen Krankheit gestorben. Dies teilte die Mediengruppe am Mittwoch mit. Der 1940 aus dem Departement Oise bei Paris gebürtige Amaury befand sich seit 25 Jahren an der Spitze des Zeitungsverlags.

Sein Vater Emilien Amaury hatte 1944 die Tageszeitung "Le Parisien Libere" gegründet. Nunmehr erscheint das Blatt in einer Pariser Ausgabe als "Le Parisien" und in einer nationalen Ausgabe als "Aujourd'hui en France" und erreicht eine Gesamtauflage von 153.000 Exemplaren. Die Sporttageszeitung "L'Equipe" ist mit 355.000 Exemplaren die meistverkaufte Zeitung in Frankreich vor "Le Monde".

Die Gruppe umfasst auch die Zeitungen "France Football" und "Velo Magazine" sowie den Fernsehsender "L'Equipe TV". Sie ist auch maßgeblich an der Organisation des Radrennens "Tour de France" und der Rallye Paris-Dakkar beteiligt. (APA)

Share if you care.