Die Zeitreise

5. Juni 2000, 18:51

Als ich angekommen war, erschrak ich, denn ein fliegendes Auto kam auf mich zu. Zum Glück konnte ich rechtzeitig auf die Seite springen. Alles überraschte mich, da nichts mehr so war wie früher. Es gab keine Bäume, keine Kinder, die auf dem Gehweg spielten, nur riesige Häuser, es war einfach trostlos. Doch schließlich gefiel es mir doch, denn es gab keine Schule und die Autos fuhren mit Dampf. Doch am besten fand ich die Nanotechnologie, denn damit kann man Spielzeug wie z.B.: Teddybären in etwas Anderes umwandeln. Leider musste ich schon am nächsten Tag abreisen.

Roland Rzihanseher (12), 2. Klasse am BG BRG Geringerg. Wien 11

Share if you care.